Samstag, 5. November 2011

Verstärkte Herzchenferse - Anleitung

15.01.2013: Hier die überarbeitete Anleitung für die verstärkte Herzchenferse und Spitze.





_________________________________


Ein sehr schönes Garn ist auch noch entstanden, das zeige ich hier gerne. Es ist so weich..... mhhhh, und trotzdem lasse ich es ziehen.


"Kürbisleuchten"
112 g / 338 m, 70/30 MerinoSeide, mit Kaschmir/Seide verzwirnt
hier im Shop


Ich wünsche allen ein recht schönes Wochenende!


_____________________________



Kommentare:

Gisela hat gesagt…

Vielen Dank für die tolle Anleitung!
Ich stricke nur sehr selten Socken, aber diese Ferse werde ich ausprobieren.

Liebe Grüße, Gisela

maureens-haus hat gesagt…

Vielen Dank für diese ausführliche Anleitung! Toll!
Bis jetzt habe ich nämlich nur die Fersenwand mit Hebemaschen gestrickt, jetzt kann ich die ganze Ferse so stricken...
Liebe Grüsse
Eveline

Wolle Natur Farben hat gesagt…

ohh so eine wunderbare Anleitung , 1000 Dank dafür. Gerade habe ich einen Socken fertig und frage mich ob es nicht eine bessere Version gibt und da entdecke ich deine herrliche Beschreibung. Also dann beim nächsten Paar und dann gebe ich dir auch eine Rückmeldung. herzliche Grüße Anke

FaserTräume hat gesagt…

Das sieht so perfekt aus. Auch von mir D@@NKE für die Anleitung. Ist direkt ein Ansporn mal wieder Socken zu stricken.
LG
Barbara

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Genau so habe ich letztens ein Paar für meine Schwester gestrickt,nur an der Spitze nicht,aber die Idee finde ich super..Danke!
LG Sonja

Marlies hat gesagt…

Hallo Ganz ähnlich stricke ich auch , manchmal aber deine ausführung ist super toll dankeschön . Sieht sehr schön aus und sauber . Ganz liebe sGRüsse Marlies

margit58 hat gesagt…

Danke für die Anleitung, im Moment habe ich gerade keine Socken auf den Nadeln. Aber wenn es soweit ist, werde ich mir diese Hinweise abholen.
Ich stricke fast immer nur Herzchenfersen. Sie passen in unserer Familie allen gut.
Dir noch schöne Herbsttage und lieben Gruß
margit

Sheepy hat gesagt…

Vielen Dank für deine Beschreibung und dein Zeit, welche du uns Stricksüchtigen geopfert hast.
LG Sheepy

frau kreativberg hat gesagt…

danke für die Anleitung. Die werde ich mir gleich mal ausdrucken, und mich dann an dieser Ferse versuchen (sofern ich jemals die "Röhre" fertig kriege...)- Fersen hab ich immer noch ein bisschen Respekt, aber mit so einer schönen Anleitung wird's ja hoffentlich klappen :)
Danke. Alles Liebe. maria

Anonym hat gesagt…

Ich dank Dir ganz ganz herzlich für all die Mühe um diese tolle Anleitung.
Hab`s mir ausgedruckt und gerade an meinem "Altweibersommer" fertig gestrickt. Es hat Alles toll geklappt und meine Ferse sieht super aus.
Viele herzliche Strickgrüße!
(strick-) Gabriele

Maiglöckchen hat gesagt…

Wunderschöne Socken strickst Du!!
Danke für die Anleitung der Herzchen-Ferse... werde ich ausprobieren!
Danke auch für Deinen Besuch bei mir, ich finde es sehr nett, dass Du bei über 300 Lesern noch registrierst, dass sich jemand neues in Deine Leseliste einträgt!!!
DANKE und nun werde ich mich von Deinen Sockenschönheiten und Anleitungen inspirieren lassen und heute auch noch in Deinem Shöppchen vorbeischauen!
LG Erika :o)

ULL-Rike hat gesagt…

Hallo Brigitte,
tausend Dank für Deine wunderbare Anleitung! Ich habe bisher noch nie eine Herzchenferse gestrickt, hatte es aber schon lange mal vor. Bei den nächsten "Stinos", die schon auf den Nadeln sind, will ich es endlich mal ausprobieren. Auf der Suche landete ich dann bei Dir.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
ULL-Rike, die WOLL-Reiche

Anonym hat gesagt…

Hallo Brigitte , Danke für die Anleitung. Ich möchte gern die Ferse mal ausprobieren jedoch habe ich ein paar Fragen (bin Strickanfängerin ): Was sind den Hebemaschen und was bedeudet den das" ssk ." Würde mich über eine Antwort freuen . Herzlichen Dank und lieben Gruß Verena :-)

KB Design hat gesagt…

Hallo Verena
Die Hebemasche ist eine Masche, die nicht gestrickt, sondern einfach abgehoben wird, den Faden hinten lassen. Du kannst die Masche von rechts oder links abheben, einfach immer gleich. Das "ssk" ist ein englischer Strickbegriff und heisst: 2 x eine Masche abheben, zurück auf die linke Nadel geben und beide rechts zusammen stricken. Oder du kannst ein abgehobenes Abnehmen stricken, 1 Masche abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen.
Ich hoffe die genügt die Antwort und sonst darfst du nochmals fragen. Viel Freude beim Stricken und liebe Grüsse
Brigitte

Empfohlener Beitrag

Alles geniessen

Oft dauert es eine Weile, bis ich mich für ein neues Strickprojekt entscheiden kann. Aber als ich diese Anleitung gesehen habe, ging es ...