Mittwoch, 23. November 2016

"Lilalula"



 "Lilalula"
183 g Alpaka/Merino, 340 m (100g/188m)


Schon vor langer Zeit hatte ich Alpaka Fasern (aus der Schweiz) gewaschen und gefärbt, dann mehrmals gekardet und nun hatte es mich richtig gepackt und es musste versponnen werden. Es war das reinste Vergnügen. Ja, schon wieder in violett-lila Tönen, ich mag diese einfach sehr.


So sah es dann auf der grossen Spule aus. Ganz wenig Angelina Fasern fasste ich dazwischen mit und es ist ein wunderbar weiches Garn geworden.


Wieder habe ich diesmal ein unregelmässig, dick-dünnes Garn gesponnen, auch extra etwas dicker und verzwirnt dann mit einem Lace Garn aus Merinowolle. Der Winter kann kommen.... oder was meint ihr?



_____________________________




Donnerstag, 10. November 2016

Für's Glückskäferli


Pulli: B21-15 McDreamy Jumper by DROPS design
Grösse:  80/86 - 12/18 Monate
Farbe: Lila Ludmilla 
Nadeln: 2.5 / 3 mm

Socken: b16-26 Socks by DROPS design 
 
"Glückskäferli"

Den Pullover strickte ich mit 152 Maschen Anschlag für das Bündchen und dann glatt rechts. So gefällt es mir besser, als die zusätzlichen 32 Maschen für das Bündchen. Für die Ärmel habe ich 40 Maschen angeschlagen und nach Bündchen 2 Maschen abgenommen.

Die Socken dazu habe ich mit 28 Maschen und gewöhnlicher Ferse gestrickt, dazu natürlich vier Runden vor der Ferse eine Lochtour für ein Bindeband. Auch diese habe schnell mit dem Mixer gedreht.

Weihnachten ist ja nicht weit.... und ich habe für mein Glückskäferli schon ein Geschenk. :-).

Dazu verrate ich euch noch die Strick-Geschichte: Den Raglan vom Pulli musste ich dreimal.... ja, 3x! wieder auftrennen! Das gibt es, wenn man einfach drauf los strickt und nicht richtig liest und dann auch noch mit seinen Gedanken ganz wo anders ist. Also, ich hätte es beim zweiten Versuch schon richtig gestrickt, trennte aber vor lauter Zweifel wieder, auch ohne richtig in der Anleitung gelesen zu haben, einfach nach meinem Bauchgefühl..... Nun ist es fertig und ich bin ganz zufrieden damit und die Auftrennerei ist vergessen. Schliesslich soll es ja meiner Enkelin wohl darin sein.




______________________